Business Software – alles klar?

Businessoftware und verwendee Begriffe in einer Wordcloud

Business Software als Marketinginstrument

Fachwörter können lästig sein, werden sie doch, wie Sprachexperte Benno Maggi feststellt, häufig missbraucht, mitunter als Machtinstrumente. Oft erleichtern sie aber auch die Kommunikation. Nämlich dann, wenn sie eine Sache oder einen Sachverhalt präziser beschreiben als es mit einem umgangssprachlichen Wort möglich wäre. Man spricht von einem Fachjargon.

Leider gibt es überall dort, wo das Marketing Begriffe definiert, viele Unschärfen. So auch in der Welt der IT. Einer davon ist der Begriff „Business Software“.

Private und Business Software?

Man könnte anführen, dass die Unterscheidung zwischen privat und geschäftlich genutzter Software, Business Software eben, sinnvoll sei. Aber diese Unterscheidung ist auch nicht ganz einfach. Bereits die Office-Suiten werden in beiden Welten verwendet. Auch professionelle Bild- und Filmbearbeitungssoftware ist schon lange bei privaten Anwenderinnen und Anwendern im Einsatz. Und spätestens wenn man in Googles Chrome Shop nach Apps sucht wird klar, das die meisten sowohl geschäftlich als auch privat genutzt werden.

Business Software = ERP-Software?

Wer „Business Software“ als Suchbegriff eingibt, erhält viele Treffer von Anbietern für ERP-Software, also Software für die Planung und Verwaltung von Verkauf, Produktion, Handel, Materialwirtschaft, Personal, Stammdaten usw. Dennoch kann man nicht davon ausgehen, das „Business Software“ und „ERP-Software“ immer synonym verwendet werden. Auch Hersteller von Software zur Verwaltung von Kundenbeziehungen (CRM-Software), zur Abwicklung von Thekenverkäufen (POS-Software), für das Dokumenten Management (DMS), die Produktionsplanung und Steuerung (PPS-Software), für die Verwaltung von Prozessen (Workflow- oder BPM-Software) oder auch die Lagerverwaltung (LVS-Software) verstehen sich als Anbieter von Business Software.

Um Missverständnisse zu vermeiden lohnt es sich also allemal, den Begriff zu verwenden, der die gemeinte Software am besten bezeichnet. Die Begriffe „ERP-System“ oder „CRM-Software“ sind alles andere als ideal, aber in der Regel weiss das Gegenüber wenigstens grob, um was es geht.

Treffer in Google für Business Software und ERP Software im Vergleich

Google liefert derzeit etwa die zehnfache Menge an Treffern für „ERP Software“ im Vergleich zu „Business Software“

Veröffentlicht am 3. Januar 2014

Kommentar schreiben