Cloud-ERP Lösungen und Sicherheit

Sicherheit ist häufig subjektiv

Die Frage, ob das zukünftige ERP-System aus der Cloud kommen oder lieber konventionell auf eigenen Servern im Hause (on premise) betrieben werden soll, ist durchaus berechtigt. Und es gibt keine allgemein gültige Antwort auf die Frage, welches die bessere ist. Wie Carol Hardcastle von Gartner auf insite-it zitiert wird, besteht bei Cloud-ERP die Gefahr, die Gesamtkosten nicht realistisch zu beurteilen. Meist wird jedoch die Sicherheit als vorderstes Argument gegen Cloud-Lösungen angeführt.

Cloud-ERP oder lieber nicht?

Massgebend sind die bestehende IT-Systemlandschaft, die notwendigen Schnittstelle, die zuständigen Fachkräfte, deren Knowhow, die Anforderungen aus dem Business, die Kosten und vieles mehr. Wer sich  mit dem Thema ERP-Fremdhosting, ERP-Oursourcing oder ERP aus der Cloud auseinandersetzt wird auf viele Frage stossen, die im Rahmen der Entscheidung für das zukünftige Betriebskonzept beantwortet werden müssen.

Subjektive Sicherheit

Ich erinnere mich gut ein den „Serverraum“ in dem mein Ansprechpartner gerade den Kaffee für uns kochte. Die Server waren nicht einmal in einem abschliessbaren Rack untergebracht. Der Chef der Firma war im Jahr zuvor bei einem Kaminbrand im Hause mit dem ERP-Server unter dem Arm nach draussen geflüchtet. Zwar wurde wöchentlich eine Bandsicherung angefertigt. Die Bänder wurden jedoch geo-redundant (!) im Keller aufbewahrt (das ist, wo üblicherweise das Löschwasser der Feuerwehr hinfliesst).

Man war bisher davon ausgegangen, dass die Server und die Daten im eigenen Hause im sichersten seien. Die Sicherheit erwies sich als rein subjektiv. Der Vorfall führte zu einem Umdenken. Optionen waren ein Umzug in ein Gebäude mit besseren Möglichkeiten für sichere IT oder die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister spezialisiert auf Cloud-ERP.

Technik, Mensch und Sicherheit

Andreas Heer,  stv. Chefredaktor der Netzwoche greift das Thema in seinem Kommentar „Sicherheit ist keine Frage der Technik“ ebenfalls auf. Schlüsselfaktor beim Thema Sicherheit ist der Mensch. Um Sicherheit zu schaffen ist ein hohes Mass an Professionalität notwendig. Hier stellt sich die Frage, ob Sie diese im eigenen Unternehmen selber im notwendig Mass bereitstellen können oder ob ein Profi, der einen guten Ruf zu verlieren hat es besser kann.

Server zwischen Stuhl und Bank ist keine Alternative zu einem professionellen ERP-Hosting

Server zwischen Stuhl und Bank ist keine Alternative zu einem professionellen ERP-Hosting

Die oben genannten Fragen in Bezug auf Cloud-ERP bleiben zu beantworten. Das Thema der Sicherheit ist eine davon und sollte objektiv beurteilt werden.

(Quelle Beitragsbild: wikimedia.org: http://commons.wikimedia.org/wiki/Carabiner)

Veröffentlicht am 22. Mai 2014
3 Kommentare

„das ist, wo üblicherweise das Löschwasser der Feuerwehr hinfliesst“ Nice Joke, aber wahr

Man sollte sich zumindest nicht ausschließlich nur auf die Technik verlassen!
Denn das wäre alles andere als Sicherheit !

Kommentar schreiben